Modernes Equipment - für strahlende Zähne



Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/25/d354764203/htdocs/hauke-dentaltechnik.de/wp-content/plugins/cornerstone/includes/utility/element-api.php on line 210

TECHNISCHE LEISTUNGEN



Nur das beste Ergebnis ist gut genug- das ist Teil unseres Konzeptes. Alle unsere Maschinen, Geräte und Instrumente in unserem Labor sind daher grundsätzlich auf dem neuesten Stand der Technik.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/25/d354764203/htdocs/hauke-dentaltechnik.de/wp-content/plugins/cornerstone/includes/utility/element-api.php on line 210

Individuelle Ästhetik

Heutzutage zählt oft der erste Eindruck. Ein strahlendes Lächeln gilt als Beweis für Vitalität und Gesundheit. Um ein Lächeln attraktiv und schön zu empfinden, müssen Zähne nicht nur "weiß und gerade" sein sondern Zähne sollten individuell zum gesamten Erscheinungsbild passen.
Um dies zu erreichen verwenden wir modernste Technologien, wie Keramik- und Kunststoffschichttechniken. Hier gehen bei uns Ästhetik und Funktion Hand in Hand.




Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/25/d354764203/htdocs/hauke-dentaltechnik.de/wp-content/plugins/cornerstone/includes/utility/element-api.php on line 210

IMPLANTATSUPRA-
KONSTRUKTION

Suprakonstruktion ist ein Begriff der Zahnmedizin. Er bezeichnet den auf einem Zahnimplantat befestigten Zahnersatz. Dabei kann es sich um eine Krone, eine Brücke oder auch um eine Prothese handeln. Die Suprakonstruktion wird normalerweise 3 bis 6 Monate nach dem Einbringen der Implantate gefertigt und eingegliedert.



Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/25/d354764203/htdocs/hauke-dentaltechnik.de/wp-content/plugins/cornerstone/includes/utility/element-api.php on line 210

CADCAM

Was ist CADCAM ? 
CAD (Computer Aided Design) = Computerunterstützte Gestaltung. 
CAM (Computer Aided Manufactoring) = Computerunterstützte Anfertigung .
Hinter der CADCAM - Technik steckt im Grunde genommen die Möglichkeit, ihren Zahnersatz am Computer herzustellen. Die Situation ihrer Zähne wird durch Einscannen des Kiefermodells auf den Computer in ein virtuelles dreidimensionales Modell übertragen. 
Der zukünftige Zahnersatz kann nun mittels einer speziellen Software konstruiert werden. Anschließend werden die Informationen an die Fräsmaschine gesendet, die den Zahnersatz vollautomatisch erstellt. Wir haben die Möglichkeit großspannige Brückengerüste, Implantatstrukturen, Primärteleskope, Stege, unterschiedliche Verbindungselemente sowie Einzelrestaurationen wie z.B. Inlays, Veneers, Kronengerüste und Kronen computerunterstützt in verschiedenen Materialien wie Zirkon, Vollkeramik, Kobalt-Chrom, Titan und Polyamid herzustellen.



Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/25/d354764203/htdocs/hauke-dentaltechnik.de/wp-content/plugins/cornerstone/includes/utility/element-api.php on line 210

Lasertechnologien

Sie wird zum Fügen metallischer Fügepartner durch Schweißen genutzt. Diese moderne Fügetechnik bietet mehrere Vorteile, technologische Verbesserung, kürzere Verarbeitungszeiten, Arbeiten in der Nähe von Beschichtungen, Fügen bzw. Reparieren an schwer zugänglichen Stellen und eine verbesserte Korrosionsbeständigkeit.



Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/25/d354764203/htdocs/hauke-dentaltechnik.de/wp-content/plugins/cornerstone/includes/utility/element-api.php on line 210

Stereomikroskopie

Wir bearbeiten und kontrollieren ihren neuen Zahnersatz unter dem Stereomikroskop. Mit dem Stereo-Effekt haben wir einen räumlichen Bildeindruck und können so das vergrößerte Werkstück präzise bearbeiten und kontrollieren.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/25/d354764203/htdocs/hauke-dentaltechnik.de/wp-content/plugins/cornerstone/includes/utility/element-api.php on line 210

Galvanotechnik


Die Galvanotechnik ermöglicht die Herstellung von Zahnersatz aus Feingold. Hier wird durch elektrolytische Reaktion eine exakte Kopie erstellt. Die galvanisierte Krone hat eine geringe Wandstärke, die wie eine zweite Haut, ohne Zwischenräume den Zahnstumpf überkront. So erreicht man eine unvergleichbare Präzision. 
Das Verwenden von Feingold schon die Mundschleimhaut und vermeidet Allergien. 
Bei uns werden kombinierte Zahnkonstruktionen durch die Galvanotechnik hergestellt, die über perfekte Passgenauigkeit und verblüffende Ästhetik verfügen. 



Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/25/d354764203/htdocs/hauke-dentaltechnik.de/wp-content/plugins/cornerstone/includes/utility/element-api.php on line 210

Teleskoptechnik

Die Teleskoptechnik wird bei größeren Zahnlücken, die nicht durch Brücken geschlossen werden können eingesetzt. 
Bei diesem herausnehmbaren Zahnersatz, der sich durch einen hohen Tragekomfort auszeichnet und sehr gut zu reinigen ist, spricht man auch von Doppelkronentechnik. 
Von außen nicht als Zahnersatz zu erkennen, verzichtet man bei dieser Technik auf störende, sichtbare Klammern. Der Zahnarzt  zementiert auf dem von ihm präparierten Zahnstumpf eine Primärkrone.  Vom Zahntechniker werden die Außenflächen dieser Primärkrone exakt gefräst. Anschließend wird passgenau auf die Primärkrone eine Sekundärkrone gesteckt. Durch die Präzision, mit der die beiden Kronen aufeinander passen, entsteht eine Haftreibung, die der Prothese einen sicheren Halt geben.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/25/d354764203/htdocs/hauke-dentaltechnik.de/wp-content/plugins/cornerstone/includes/utility/element-api.php on line 210

Geschiebetechnik

Mit feinmechanischen Hilfsteilen wird bei der Geschiebetechnik der künstlicher Zahnersatz mit den eigenen Zähnen verbunden.
Zunächst müssen vorhandene Zähne überkront werden. In der Regel handelt es sich um Metallkeramikkronen, an denen nun ein Teil des Geschiebes angebracht wird. Die Zahnprothese wird nun ebenfalls mit einem Teil des Geschiebes ausgestattet. Die beiden exakt ineinander passenden Geschiebeteile führen zu einem an den Kronen verankerten Zahnersatz, der herausnehmbar ist und sich durch einen hohen Tragekomfort auszeichnet.
Da die Verankerung nach außen nicht sichtbar ist, ergibt sich gegenüber den konventionellen Prothesenklammern bei der Geschiebetechnik ein erheblicher kosmetischer und ästhetischer Vorteil.



Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/25/d354764203/htdocs/hauke-dentaltechnik.de/wp-content/plugins/cornerstone/includes/utility/element-api.php on line 210

Vollkeramik

Hochwertige Zirkonoxid-Kronen und Brücken, die mit ihrer Farbgebung den natürlichen Zähnen perfekt angepasst sind, sind von echten Zähnen so gut wie nicht mehr zu unterscheiden. 
Zirkonoxid-Gerüste sind äußerst widerstandsfähig und bieten dem anspruchsvollen Patienten einen modernen, metallfreien, insbesondere für Allergiker gewebeverträglichen Zahnersatz.


Hauke Dentaltechnik
Schulstr. 5
72827 Wannweil

Tel. +49 7121 5147484
Fax +49 7121 5147498
info@hauke-dentaltechnik.de

Impressum